#ELIZAFAM – die Geschichte einer wundervollen Freundschaft

#ELIZAFAM – die Geschichte einer wundervollen Freundschaft

#ELIZAFAM – ‚ELIZA WEISS linked‘

Das ‚ELIZA WEISS linked‘ Armband aus 14kt Gold, ist ein Statement für Beständigkeit und simple Eleganz, welches für seine Träger ein immerwährendes, ganz persönliches Symbol von Verbundenheit darstellt.

Wir möchten Ihnen hier #elizafam Mitglieder vorstellen, die in besonderer Art im Leben verbunden sind, ob durch eine Freundschaft, familiäre Verbindung oder eine andere persönliche Bindung. Dieses Band wird durch das ‚ELIZA WEISS linked‘ Armband noch zusätzlich bekräftigt. Freuen Sie sich über viele spannende Geschichten, die das Leben schreibt…

Viel Freude beim Lesen.
Herzlichst,

Wir starten mit Barbara Heiss und Karoline Dilitz, zwei starken und unglaublich attraktiven Frauen, selbstbewusst und einzigartig. Beide sind Mütter, in der Gesellschaft immer auf Augenhöhe und wertschätzend gegenüber anderen. Wir haben Ihnen ein paar Fragen gestellt:

1. Stellt Euch gegenseitig kurz vor.

Karoline stellt Barbara vor:
„Barbara ist furchtlos und lässt sich nie entmutigen, sie ist der Typ ‚mit dem Kopf durch die Wand‘, absolut durchsetzungsstark – typisch Widder eben, naturverbunden und trotzdem stilbewusst, total unkompliziert, selbstbewusst, treu, großzügig und eine liebevolle und coole Mutter mit ausgewähltem Geschmack. Dass sie zu Unpünktlichkeit neigt, sei ihr an dieser Stelle verziehen ;-)“

Barbara stellt Karoline vor:
„Karoline ist verständnisvoll, offen und unkompliziert. Sie begegnet Allem und Allen unvoreingenommen und ist für Neues immer zu haben. Dabei ist sie nie aufdringlich aber fällt trotzdem durch ihre Art und ihr Auftreten gleich auf. Sie ist der Typ, der sofort sympathisch rüberkommt, ob neu in der Runde oder nicht. Sie ist hilfsbereit, großzügig und gesellig und in Stil Fragen einfach immer ‚on point‘. Sie ist eine super Mama (und natürlich auch Ehefrau) und kümmert sich um Kind und Kegel ohne zur ‚desperate housewife‘ zu mutieren, alles immer mit viel Liebe zum Detail. Den Nerv für langes Durchhalten hat sie nicht immer… 😉 Das war auch bei unseren Leichtathletik Ambitionen in Jugendjahren schnell klar. Ich bin der Ausdauer Typ, Karoline der Sprinter Typ.“

2. Was „linked“ Euch und seit wann?

Karoline:
„Wir kennen uns im Prinzip seit der ersten Klasse der Grundschule und waren von Anfang an unzertrennlich. Auch als Barbara nach einigen Jahren mit ihrer Familie umgezogen ist, hat das nichts an unserer Freundschaft geändert. Wir kennen im Prinzip die gesamte Lebensgeschichte der anderen, teilen viele Interessen und Vorlieben, haben einen ähnlichen Geschmack. Wir können uns immer aufeinander verlassen, auch wenn wir nicht jeden Tag telefonieren und uns auch mal zwei Wochen lang nicht sehen, ist es trotzdem immer so, als wären wir nie getrennt gewesen. Man kann sagen, uns ‚linked‘ nicht ein bestimmtes Ereignis sondern unsere langjährige gemeinsame Geschichte, unsere geteilten Erlebnisse, unsere tiefe Verbundenheit. Uns eint, dass wir gleich ticken, die gleichen Werte teilen und uns auch ohne große Worte verstehen.“

Barbara:
„Das „Pferde stehlen“ in jeder Hinsicht. Für Abenteuer sind wir beide immer zu haben und der eine kann sich wenn es darauf ankommt immer auf den anderen verlassen. Wir kennen uns seit eh und je und haben die Lebensgeschichte des Anderen sozusagen mitgelebt. Auch wenn wir uns mal oft, mal seltener hören oder sehen, bleibt unsere Freundschaft bestehen und bleiben wir uns immer irgendwie ‚verbunden‘. Wir haben gemeinsame Interessen und Vorlieben, und sind uns meist einig in Geschmack- und Stilfragen. Wir sehen viele Dinge ähnlich, haben eine ähnliche Lebenseinstellung und wir verstehen uns auch ohne große Worte. Wir sind verschieden im Charakter aber haben dieselben Ideale, Prinzipien und Werte.“

3. Welche 3 Schlagwörter verbindest Du mit dem ‚ELIZA WEISS linked‘ Armband aus 14kt Gold?

Karoline:
Endlosigkeit
Verbundenheit
Einfachheit– ’simple but significant‘

Barbara:
Ein (fast) unsichtbares Band, wie unsere Freundschaft: verbunden, zeitlos, echt

4. Erzähl uns von einem Deiner schönsten gemeinsamen Momente.

Karoline:
„Oh, da fallen mir einige ein, z.B. der Moment in dem sie mir erzählt hat, dass sie schwanger ist oder das Florence+The Machine Konzert in München. In den langen Jahren, die wir uns schon kennen, haben wir natürlich einige schöne Momente miteinander erlebt und geteilt. Aber von den letzten Jahren ist mir noch besonders unsere Reise nach Marrakesch 2018 in Erinnerung geblieben. Das tolle Hotel und vor allem das Reiten in der Wüste, in dieser kargen Landschaft, war großartig.“

Barbara:
„Da wir uns fast unser ganzen Leben lang schon kennen, gibt es viele Momente. Aber ganz nach dem Motto ‚a little party never killed nobody‘, war sicher Karolines Hochzeit einer der schönsten Tage und Morgenstunden. ‚Party-Partner in crime forever‘. Aber auch unsere abenteuerlichen Ausflüge hoch zu Ross von klein an und unsere meist spontanen gemeinsamen Trips, wie z.B. in die Marokkanische Wüste, bleiben in Erinnerung.“

Vielen lieben Dank an Barbara und Karoline, dass wir ein wenig teilhaben durften an dieser wundervollen Freundschaft.

Arrangement/PR: Nadia Tschenett
Photography: Luca Meneghel
Location: Villa Arnica
H/M: Maria Elena Miori

Jewelry: ELIZA WEISS
Karoline trägt folgende Schmuckstücke:
‚ELIZA WEISS linked‘ Armband
‚bold triangle curbchain‘ Kette in kurz und lang, Silber
‚bold hoop‘ Creole, XL, Silber
‚fine hoop‘ Creole, XS, Silber
’signet‘ Ring, Silber
‚multi facet‘ Ring, offwhite

Barbara trägt folgende Schmuckstücke:
‚ELIZA WEISS linked‘ Armband
‚endless pearl mix‘ Kette, Gold
‚endless rectangle 2in1‘ Kette, Gold
‚triangle hoop‘ Creole, Gold
‚fine hoop‘ Creole, XS, Gold
‚mini hoop‘ Creole, 14kt Gelbgold